Informationen zum Fenster "Erkannte Bedrohungen"

Norton Internet Security Computer Bild Edition zeigt das Fenster "Bedrohung erkannt" an, wenn eine Bedrohung erkannt wurde. Nach Abschluss des Scans finden Sie im Fenster "Erkannte Bedrohungen" verschiedene Möglichkeiten zur Behebung von Problemen, die nicht automatisch während des Scans behoben wurden.

Das Fenster "Erkannte Bedrohungen" enthält u. a. Informationen zum Schweregrad, Namen und Status des Risikos. Außerdem wird die Maßnahme zur Lösung des Problems angezeigt. Zur Behebung des Problems stehen im Fenster "Erkannte Bedrohungen" Optionen wie "Beheben", "Manuelle Behebung", "Ausschließen", "Hilfe anfordern" und "Erneut scannen" zur Verfügung.

Ferner ist die Option "Ignorieren" nur einmal (anlässlich der ersten Erkennung von Elementen mit geringem Risiko) verfügbar.

Die Option "Ignorieren" ist nur ein einziges Mal verfügbar, es sei denn, Sie ändern die Standardeinstellungen für die Option "Geringe Risiken" unter "Computerscans".

Die Optionen im Fenster "Erkannte Bedrohungen" ändern sich je nach Typ der Dateien, die Norton Internet Security Computer Bild Edition während des Scans als infiziert erkannt hat.

Informationen zu Computerscans

Scannen ausgewählter Laufwerke, Ordner oder Dateien

Zu ergreifende Maßnahmen, wenn Norton Internet Security Computer Bild Edition eine Datei nicht reparieren kann

Reagieren auf Probleme während eines Scans

Info zu Norton Power Eraser

Info zum Norton Bootable Recovery Tool

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v24647420_nis_computer_bild_2013_de_de
Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Zuletzt bearbeitet: 18/04/2012