Anzeigen von Details zu einer gefährdeten Anwendung

Im Dialogfeld "Schutz vor Sicherheitslücken" wird eine Liste der Programme auf Ihrem Computer angezeigt, die durch bösartige Angriffe gefährdet sein könnten. Sie können auch Details zu den Sicherheitslücken eines Programms anzeigen. Im Dialogfeld "Details zur Sicherheitslücke eines Programms" werden die Namen der Angriffssignaturen angezeigt, die Intrusion Prevention verwendet, um Versuche, die Sicherheitslücken im Programm auszunutzen, zu erkennen.

Wenn Sie auf den Namen einer Angriffssignatur klicken, erhalten Sie auf der Website von Symantec Security Response weitere Informationen zur Signatur.

Im Dialogfeld "Intrusion-Signaturen" von "Intrusion Prevention" können Sie eine Liste mit Angriffssignaturen anzeigen lassen. Intrusion Prevention legt diese Liste mit Angriffssignaturen zugrunde, um verdächtige Netzwerkaktivitäten zu erkennen und zu blockieren. Wenn Norton Internet Security Computer Bild Edition eine Signatur nicht überwachen soll, können Sie sie in der Liste deaktivieren. In der Liste "Details zur Sicherheitslücke eines Programms" werden Signaturen, die Sie im Fenster "Intrusion-Signaturen" deaktiviert haben, nicht angezeigt. Standardmäßig sind alle Signaturen im Fenster "Intrusion-Signaturen" aktiviert. Sie sollten diese Signaturen aktiviert lassen, es sei denn, eine von ihnen muss aus gutem Grund deaktiviert werden. Dadurch wird der Computer jedoch möglicherweise anfällig für Angriffe.

So zeigen Sie Details zu einer gefährdeten Anwendung an:

  1. Klicken Sie im Hauptfenster von Norton Internet Security Computer Bild Edition auf "Erweitert".

  2. Klicken Sie im Teilfenster "Netzwerkschutz" auf "Schutz vor Sicherheitslücken".

  3. Klicken Sie im Fenster "Schutz vor Sicherheitslücken" in der Spalte "Programm" auf den Namen eines Programms, für das Sie Details anzeigen möchten.

  4. Zeigen Sie im Fenster "Details zur Sicherheitslücke eines Programms" die Details zu den Signaturen des Programms an.

  5. Wenn Sie weitere Informationen zu einer Signatur benötigen, klicken Sie auf den Signaturnamen.

  6. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie im Fenster "Details zur Sicherheitslücke eines Programms" auf "Schließen".

  7. Klicken Sie im Fenster "Schutz vor Sicherheitslücken" auf "Schließen".

Schutz vor Sicherheitslücken

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

The solution made it easy for me to handle my issue.

Strongly disagree
Strongly agree

This is not my issue.

Was this information helpful?

Yes No

Help us improve this solution.

Choose all that apply:

Help us improve this solution.

Choose all that apply:

Thank you for your feedback.

What would you like to do now?

Browse for solutions, search the Norton Community, or Contact Us.

DocID: v23920618_nis_computer_bild_2013_de_de
Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Zuletzt bearbeitet: 14/03/2011