Andere Produkte

Element hinzufügen

In Norton Internet Security Computer Bild Edition können Sie Elemente im Fenster "Ausschlüsse in Echtzeit" hinzufügen. Im Dialogfeld "Element hinzufügen" können Sie den Namen des von der Virusprüfung auszuschließenden Elements eingeben. Sie können zum Speicherort des Ordners navigieren und das Element dort auswählen. Darüber hinaus können Sie festlegen, ob Unterordner im Fenster "Ausschlüsse in Echtzeit" berücksichtigt werden sollen oder nicht.

Ausschlüsse können Laufwerken, Ordnern, einzelnen Dateien oder Dateigruppen wie folgt zugewiesen werden:

C:\Programme\

Schließt alle Dateien im Programmordner auf Laufwerk C:\ aus.

\Programme

Schließt alle Dateien im Programmordner auf allen Laufwerken aus (z. B. "C:\Programme" und "D:\Programme")

C:\meinprogramm.exe

Schließt die Datei "meinprogramm.exe" auf Laufwerk C:\ aus

meinprogramm.exe

Schließt die Datei "meinprogramm.exe" in allen Ordnern auf allen Laufwerken aus

Wenn Sie den vollständigen Pfad einer Datei angeben (z. B. C:\meinprogramm.exe) und die Datei anschließend verschieben oder umbenennen, funktioniert der Ausschluss nicht mehr.

Sicherheitsbedrohungen vom Scanvorgang ausschließen

Infos zu "Ausschlüsse in Echtzeit"

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v1911462_nis_computer_bild_2013_de_de
Betriebssystem: Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP
Zuletzt bearbeitet: 23/04/2011