Vorübergehendes Deaktivieren und Neuaktivieren von Auto-Protect

Wenn Sie die Standardoptionseinstellungen unverändert beibehalten haben, wird Auto-Protect beim Starten des Computers geladen. Auto-Protect schützt weitgehend gegen Viren, Trojaner, Würmer und andere bösartige Bedrohungen. Überprüft Programme bei Ausführung auf Viren und überwacht Ihren Computer. Prüft außerdem Wechselmedien auf Aktivitäten, welche die Präsenz eines Virus vermuten lassen. Wenn Auto-Protect einen Virus oder eine virusähnliche Aktivität erkennt, wird eine Warnmeldung ausgegeben.

In manchen Fällen warnt Auto-Protect Sie vielleicht vor einer virusähnlichen Aktivität, von der Sie wissen, dass sie nicht durch einen Virus verursacht wird. Wenn Sie eine solche Aktivität ausführen und keine Warnung dabei angezeigt werden soll, können Sie Auto-Protect deaktivieren.

Wenn Sie ein Kennwort für die Einstellungen eingerichtet haben, fragt Norton Internet Security Computer Bild Edition Sie nach diesem Kennwort, bevor Sie die Einstellungen anzeigen oder verändern können.

Wenn Sie Auto-Protect deaktivieren, werden auch Downloadinfo und SONAR Protection deaktiviert.

So deaktivieren Sie Auto-Protect vorübergehend

  1. Klicken Sie im Hauptfenster von Norton Internet Security Computer Bild Edition auf "Einstellungen".

  2. Klicken Sie im Dialogfeld "Einstellungen" im linken Teilfenster auf "Echtzeitschutz".

  3. Schalten Sie in der Zeile "Auto-Protect" den "Ein/Aus" -Schalter nach rechts in die Stellung "Aus".

  4. Klicken Sie im Dialogfeld "Einstellungen" auf "Übernehmen".

  5. Legen Sie in der Dropdown-Liste "Dauer auswählen" des angezeigten Dialogfelds fest, wie lange Auto-Protect ausgeschaltet bleiben soll, und klicken Sie auf "OK".

So aktivieren Sie Auto-Protect temporär

  1. Klicken Sie im Hauptfenster von Norton Internet Security Computer Bild Edition auf "Einstellungen".

  2. Klicken Sie im Dialogfeld "Einstellungen" im linken Teilfenster auf "Echtzeitschutz".

  3. Schalten Sie in der Zeile "Auto-Protect" den "Ein/Aus" -Schalter nach links in die Stellung "Ein".

  4. Klicken Sie im Dialogfeld "Einstellungen" auf "Übernehmen".

Anzeigen von Auto-Protect-Benachrichtigungen

Deaktivieren der automatischen Funktionen

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v1910702_nis_computer_bild_2013_de_de
Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Zuletzt bearbeitet: 22/04/2011