Konfigurieren von Norton DeepSight Community-Übermittlung

Norton DeepSight Community-Übermittlung unterstützt Sie bei der Erkennung neuer Sicherheitsrisiken, indem ausgewählte Sicherheits- und Anwendungsdaten zur Analyse an Symantec übermittelt werden. Symantec wertet die Daten aus, um neue Bedrohungen und deren Quellen zu ermitteln. Sie können im Fenster "Erweiterter Schutz" die Funktion "Norton DeepSight Community-Übermittlung" aktivieren oder deaktivieren, um die Übermittlung von Informationen zu Sicherheitsrisiken zuzulassen oder zu verweigern.

Norton DeepSight Community-Übermittlung sammelt und überträgt detaillierte Daten nur für Norton-spezifische Fehler und Komponenten. Es werden keine persönlichen Informationen von Benutzern gesammelt oder gespeichert.

Konfigurieren von Norton DeepSight Community-Übermittlung

  1. Klicken Sie im Hauptfenster des Norton-Produkts auf "Erweitert".

  2. Klicken Sie im linken Teilfenster auf "Firewall".

  3. Klicken Sie in der Zeile "DeepSight" auf das Einstellungssymbol.

  4. Führen Sie im Fenster "Norton DeepSight-Einstellungen" auf der Registerkarte "Übermittlung" einen der folgenden Schritte aus:

    • Wählen Sie zum Deaktivieren der Funktion "Norton DeepSight Community-Übermittlung" die Option "Aus".

    • Wählen Sie zum Aktivieren der Funktion "Norton DeepSight Community-Übermittlung" die Option "Ein".

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

DocID: v18368495_nsmac_retail_de_de
Betriebssystem: Mac OS X
Zuletzt bearbeitet: 02/09/2016