Verbindungsblocker-Einstellungen

Sie können die Verbindungsblocker-Einstellungen für eine Anwendung, einen Dienst oder eine IP-Adresse konfigurieren. Die Firewall lässt anhand der Verbindungsblocker-Einstellungen ein- und ausgehende Netzwerkverbindungen zu oder blockiert sie.

Die von Ihnen konfigurierten Einstellungen für Verbindungsblocker gelten nur für den ausgewählten Netzwerkspeicherort. Diese Einstellungen gelten nur, wenn der Mac eine Verbindung mit dem angegebenen Netzwerkspeicherort herstellt.

Sie können Verbindungsblocker-Einstellungen für die folgenden Elemente konfigurieren:

Anwendungen

Hier können Sie Zugriffseinstellungen für die auf dem Mac ausgeführten Anwendungen konfigurieren.

Dienste/Ports

Hier können Sie Zugriffseinstellungen für die auf dem Mac ausgeführten Dienste und Ports angeben.

Zonen

Hier können Sie die IP-Adresse angeben, deren ein- und ausgehende Verbindungen blockiert werden sollen.

Alle, nach Priorität geordnet

Hier können Sie sämtliche Zugriffseinstellungen für die ausgewählte Firewall-Einstellung anzeigen.

Wenn die Einstellungen sich überschneiden, haben Einstellungen, die in der Liste weiter oben stehen, Vorrang vor weiter unten stehenden.

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v18368338_nsmac_retail_de_de
Betriebssystem: Mac OS X
Zuletzt bearbeitet: 01/09/2017