Leerlaufwartezeit

Wenn Sie Scans für die Leerlaufzeit planen, ermittelt Norton Internet Security Computer Bild Edition, wann Ihr Computer inaktiv ist, und führt die Scans dann durch. Sie können angeben, nach welcher Leerlaufwartezeit Norton Internet Security Computer Bild Edition den Computer als inaktiv erkennen soll. Beispielsweise geben Sie als Leerlaufwartezeit 10 Minuten an und nutzen Ihren Computer 10 Minuten lang nicht. In diesem Fall erkennt Norton Internet Security Computer Bild Edition den Computer nach 10-minütiger Nichtbenutzung als inaktiv. Für die Leerlaufwartezeit können Sie eine Dauer zwischen 1 und 30 Minuten angeben. Die Standarddauer beträgt 10 Minuten.

Angeben der Dauer für die Leerlaufwartezeit

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v15977448_nis_computer_bild_2013_de_de
Betriebssystem: Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP
Zuletzt bearbeitet: 13/12/2011