Norton Insight - Anwendungsbewertung

Norton Insight ermöglicht ein intelligentes Scannen der Dateien auf Ihrem Computer. Die Leistung des Norton Internet Security Computer Bild Edition-Scans wird gesteigert, indem weniger Dateien gescannt werden, ohne dass dies die Computersicherheit beeinträchtigt.

Im oberen Bereich des Fensters "Norton Insight - Anwendungsbewertung" werden die folgenden Statistiken angezeigt:

Vertrauensstufe

Zeigt die durchschnittliche Vertrauensstufe von Dateien auf Ihrem Computer an.

Die Vertrauensstufen der Dateien werden in folgende Kategorien eingeteilt:

  • Vertrauenswürdig Zeigt den Prozentsatz der Dateien an, die "von Norton als vertrauenswürdig eingestuft" wurden.

  • Gut : Zeigt den Prozentsatz der Dateien an, die als gut eingestuft wurden.

  • Unerprobt : Zeigt den Prozentsatz der Dateien an, zu denen Symantec nicht über ausreichende Informationen verfügt.

  • Schwach : Zeigt den Prozentsatz der Dateien an, bei denen Symantec lediglich über einige Hinweise darauf verfügt, dass sie nicht vertrauenswürdig sind.

Unter dem Diagramm "Vertrauensstufe" können Sie auch die folgenden Details anzeigen:

  • Vertrauenswürdig auf Ihrem Computer : Gibt den durchschnittlichen Prozentsatz sicherer, von Norton und Benutzern als vertrauenswürdig eingestufter Dateien auf dem Computer an.

  • Durchschn. Von Community als vertrauenswürdig eingestuft : Gibt den durchschnittlichen Prozentsatz guter, von Norton und von Community-Benutzern als vertrauenswürdig eingestufter Dateien an. Symantec sammelt die Informationen in der Norton Community.

Community-Verbreitung

Zeigt die durchschnittliche Verbreitung in der Community von Dateien auf Ihrem Computer an.

Die Verbreitung in der Community von Dateien auf Ihrem Computer wird in folgende Kategorien eingeteilt:

  • Sehr wenige Benutzer : Zeigt die Dateien mit sehr niedriger Verbreitung in der Community an.

  • Wenige Benutzer : Zeigt die Dateien mit durchschnittlicher Verbreitung in der Community an.

  • Viele Benutzer : Zeigt die Dateien mit hoher Verbreitung in der Community an.

Sie können folgende Details auch unter dem Diagramm "Community-Verbreitung" anzeigen:

  • Hohe Nutzung auf dem Computer : Gibt die durchschnittliche Anzahl von Dateien mit hoher Nutzung auf Ihrem Computer an.

  • Durchschn. hohe Verbreitung in der Community : Gibt die durchschnittliche Anzahl von Dateien mit hoher Nutzung unter den Benutzern der Norton-Community an.

Stabilität

Zeigt die durchschnittliche Stabilitätsbewertung von Dateien auf Ihrem Computer an.

Die Stabilitätsbewertung hängt davon ab, wie oft das Programm abstürzt. Die Stabilität wird anhand folgender Kategorien bewertet:

  • Zuverlässig : Gibt an, dass das Programm zuverlässig ist.

  • Stabil : Gibt an, dass das Programm verhältnismäßig stabil ist. Es stürzt jedoch manchmal ab.

  • Leicht instabil : Gibt an, dass das Programm leicht instabil ist.

  • Instabil : Gibt an, dass das Programm instabil ist.

  • Sehr instabil : Gibt an, dass das Programm oft abstürzt.

  • Stabilität unbekannt : Gibt an, dass der Absturzverlauf des Programms nicht bekannt ist.

Unter dem Diagramm "Stabilität" können Sie auch die folgenden Details anzeigen:

  • Zuverlässig auf diesem PC : Zeigt die durchschnittliche Anzahl der zuverlässigen Dateien auf Ihrem Computer an.

  • Durchschn. Zuverlässig bei anderen Nutzern : Gibt die durchschnittliche Anzahl Dateien an, die unter den Norton Community-Benutzern als sehr zuverlässig gelten.

Stabilitätsbewertungen variieren in Abhängigkeit von Ihrem Betriebssystem.

Norton-Netzwerk

Zeigt Details zu den bekannten sicheren und bösartigen Dateien an.

Norton Insight stellt Informationen zu den auf dem Computer vorhandenen relevanten Dateien zur Verfügung. Über die Dropdown-Liste können Sie je nach der im Fenster "Norton Insight - Anwendungsbewertung" gewählten Option bestimmte Kategorien von Dateien anzeigen. Dazu gibt es die folgenden Optionen:

"Alle laufenden Prozesse"

Zeigt eine Liste der Prozesse an, die zu dem Zeitpunkt auf dem Computer ausgeführt wurden, zu dem Sie diese Option gewählt haben.

Alle Dateien

Listet die relevanten Dateien auf.

Startobjekte

Zeigt eine Liste der Programme an, die beim Hochfahren des Computers gestartet werden.

Alle geladenen Module

Führt alle Dateien und Programme auf, die derzeit geladen sind.

Höchste Leistungsgefährdung

Zeigt eine Liste der Programme an, die die meisten Ressourcen auf dem Computer verbrauchen.

Norton Internet Security Computer Bild Edition zeigt eine Liste mit den 10 Ressourcen an, die die Leistung des Computers am stärksten beeinträchtigen.

Höchste Community-Verbreitung

Listet die Dateien mit der höchsten Verbreitung in der Community auf.

Von Benutzern als vertrauenswürdig eingestufte Dateien

Listet die relevanten Dateien auf, die Sie manuell im Fenster "Datei-Insight" als vertrauenswürdig definiert haben.

Diese Kategorie listet ausschließlich Dateien auf, die zu den relevanten Dateien gehören. Andere Dateien, auch wenn Sie von Ihnen manuell als vertrauenswürdig eingestuft wurden, werden nicht aufgelistet. Norton Internet Security Computer Bild Edition schließt jedoch alle manuell als vertrauenswürdig eingestuften Dateien vom Norton Internet Security Computer Bild Edition-Scan aus, wenn Sie die "Scangeschwindigkeit" auf "Hohe Vertrauensstufe" setzen.

Sie können auch die von Benutzern festgelegten Daten zur Vertrauenswürdigkeit aus allen relevanten Dateien löschen, die Sie manuell als vertrauenswürdig eingestuft haben. Verwenden Sie zum Löschen der von Benutzern festgelegten Daten zur Vertrauenswürdigkeit die Option Alles löschen, was von Benutzern als vertrauenswürdig eingestuft wird neben der Dropdown-Liste.

Nicht vertrauenswürdige Dateien

Listet alle Dateien auf, die nicht von Norton als vertrauenswürdig eingestuft wurden.

Sie können alle Dateien, die nicht als vertrauenswürdig eingestuft sind, manuell als vertrauenswürdig einstufen, in dem Sie neben der Dropdown-Liste auf die Option "Alle Dateien vertrauen" klicken.

Sie können folgende Details zu einer Datei anzeigen:

Dateiname

Gibt den Dateinamen und den Dateityp an.

Sie können auf einen Dateinamen klicken, um im Fenster Dateiinfo zusätzliche Informationen zu dieser Datei anzuzeigen.

Vertrauensstufe

Gibt die Vertrauensstufe an, die einer Datei zugewiesen ist.

Symantec analysiert bestimmte Informationen zu einer Datei wie z. B. die digitale Signatur und den Hash-Wert, um die Vertrauensstufe einer Datei zu ermitteln. Symantec bewertet eine Datei basierend auf der statistischen Bewertung, die unter Verwendung der Norton Community Watch-Daten und von Symantec-Analysen durchgeführt wird.

Symantec ordnet Bewertungsdateien die folgenden Vertrauensstufen zu:

  • "Vertrauenswürdig" : Symantec verfügt über eine Vielzahl an Hinweisen darauf, dass die Datei vertrauenswürdig ist.

  • "Gut" : Symantec verfügt über eine Vielzahl an Hinweisen darauf, dass die Datei vertrauenswürdig ist.

  • Unbewiesen : Symantec verfügt nicht über ausreichende Informationen zu dieser Datei und kann ihr daher keine Vertrauensstufe zuweisen.

  • Schlecht : Symantec verfügt lediglich über einige Hinweise darauf, dass die Datei nicht vertrauenswürdig ist.

  • "Bösartig" : Symantec verfügt über eine Vielzahl an Hinweisen darauf, dass die Datei nicht vertrauenswürdig ist.

Wenn Sie eine Datei mit der Vertrauensstufe "Bösartig" oder "Schwach" haben, zeigt Norton 360 ein rotes Kreuzsymbol (x) neben der Vertrauensstufe an. Sie können auf das rote Kreuzsymbol klicken, um die verdächtige Datei in die Quarantäne zu verschieben.

Community-Verbreitung

Zeigt die Community-Verbreitungsstufe einer Datei an.

Sie können auch die Community-Verwendung einer Datei anzeigen, um zu beurteilen, ob es sich um eine legitime Datei handelt. Symantec ermittelt mithilfe eines strengen statistischen Verfahrens, ob die Datei vertrauenswürdig ist und mit der Vertrauensbewertung Gut klassifiziert werden kann.

Ressourcennutzung

Gibt die Systemressourcen-Nutzungsstufe der Datei an.

Die Nutzungsstufen sind in folgende Kategorien eingeteilt:

  • Niedrig : Die Datei nutzt die Systemressourcen in geringem Maße.

  • Mittel : Die Datei nutzt die Systemressourcen in mittlerem Maße.

  • Hoch : Die Datei nutzt die Systemressourcen in maximalem Maße.

  • Unbekannt : Die Datei hat keine Aktion auf Ihrem Computer ausgeführt.

Stabilität

Gibt die Stabilitätsbewertung der Datei an. Die Stabilitätsbewertung hängt davon ab, wie oft das Programm abstürzt.

Die Stabilität wird anhand folgender Kategorien bewertet:

  • Zuverlässig : Gibt an, dass das Programm zuverlässig ist.

  • Stabil : Gibt an, dass das Programm verhältnismäßig stabil ist. Es stürzt jedoch manchmal ab.

  • Leicht instabil : Gibt an, dass das Programm leicht instabil ist.

  • Instabil : Gibt an, dass das Programm instabil ist.

  • Sehr instabil : Gibt an, dass das Programm oft abstürzt.

  • Unbekannt : Gibt an, dass der Absturzverlauf des Programms nicht bekannt ist.

Stabilitätsbewertungen sind global und nicht Regions-spezifisch. Stabilitätsbewertungen variieren in Abhängigkeit von Ihrem Betriebssystem.

Ihr Computer sollte mit dem Internet verbunden sein, um Informationen zum aktuellen Status der "Vertrauensstufe", der "Verbreitung in der Community" und der "Ressourcennutzung" abzurufen.

In der oberen rechten Ecke wird der Prozentsatz der vertrauenswürdigen Dateien und der Dateien, die gescannt werden sollen, angezeigt. Je höher der Prozentsatz, desto weniger Zeit nimmt der Scan in Anspruch. Durch Aktualisieren des Fensters Norton Insight - Anwendungsbewertung können Sie die Dateiliste, die Vertrauensstufe der Dateien und die Deckungsanzeige aktualisieren.

Über die Einstellungen Scangeschwindigkeit können Sie bestimmen, wie Norton Internet Security Computer Bild Edition Ihren PC basierend auf der digitalen Signatur und der Vertrauensstufe der Dateien scannen soll. Um die Norton Internet Security Computer Bild Edition-Scans leichter, schneller und effizienter zu machen, können Sie die Dateien mit bekannten digitalen Signaturen oder hohen Vertrauensstufen aus den Scans ausschließen. Dazu gibt es die folgenden Optionen:

Vollständige Scans

Führt einen vollständigen Scan auf dem Computer aus.

Normales Vertrauen

Schließt die von Norton als vertrauenswürdig eingestuften Dateien aus dem Scan aus. Diese Option ist die Standardeinstellung.

Hohe Vertrauensstufe

Schließen Sie die von Norton als vertrauenswürdig eingestuften Dateien, von Benutzern als vertrauenswürdig eingestuften Dateien, Dateien mit der Vertrauensbewertung Gut und hoher Vertrauensstufe sowie Dateien mit bekannten digitalen Signaturen vom Scan aus.

Sie können die Option Bestimmte Datei prüfen verwenden, um Details einer relevanten Datei im Fenster Dateiinfo anzuzeigen. Sie können auch im Fenster Norton Insight - Anwendungsbewertung auf einen Dateinamen klicken, um Details zu dieser Datei anzuzeigen.

Informationen zur Systeminfo

Überprüfen der Vertrauensstufe einer Datei

Konfigurieren von Scangeschwindigkeit

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v15472472_nis_computer_bild_2013_de_de
Betriebssystem: Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP
Zuletzt bearbeitet: 24/07/2012