Signaturausschlüsse

Über die Einstellungen "Signaturausschlüsse" können Sie bestimmte bekannte Sicherheitsrisiken auswählen, um sie von den Norton Internet Security Computer Bild Edition-Scans auszuschließen. Sie können beispielsweise entscheiden, ein Programm zu behalten, das als Sicherheitsrisiko eingestuft wird, wenn dieses Programm von einem anderen Programm für dessen ordnungsgemäßen Betrieb benötigt wird. Sie möchten vielleicht bei zukünftigen Scans auch nicht über das Programm benachrichtigt werden.

Durch Ausschlüsse wird die Schutzfunktion eingeschränkt, weshalb sie nur in Ausnahmefällen angewendet werden sollten.

Verwenden Sie die folgenden Optionen im Fenster "Signaturausschlüsse" :

Hinzufügen

Hier können Sie bekannte Risiken nach Namen auswählen und der Liste "Signaturausschlüsse" hinzufügen.

Entfernen

Löscht einen Risikonamen aus der Liste der "Signaturausschlüsse".

Risikodetails

Öffnet das Fenster "Risikodetails", um Details zu einem ausgewählten Risiko anzuzeigen.

Hier werden Details zum Sicherheitsrisiko und seinen Auswirkungen auf das System angezeigt.

Infos zu "Signaturausschlüsse"

Einfügen von Elementen in das Dialogfeld "Signaturausschlüsse"

SONAR-Schutz

Sicherheitsbedrohungen vom Scanvorgang ausschließen

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v15463085_nis_computer_bild_2013_de_de
Betriebssystem: Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP
Zuletzt bearbeitet: 17/02/2011