AntiSpam

Mit den Norton AntiSpam-Einstellungen können Sie folgende Aktionen ausführen:

  • Festlegen des Clients, in den Norton AntiSpam integriert werden soll

  • Angeben der E-Mail-Adressen und Domänennamen, die Norton AntiSpam zulassen oder blockieren soll

  • Festlegen, ob Norton AntiSpam den Webabfragefilter zum Filtern von Spam-E-Mails verwenden soll

  • Festlegen, ob Norton AntiSpam automatisch Feedback über falsch klassifizierte E-Mails an Symantec senden soll.

Wenn Sie Norton AntiSpam deaktivieren, erhöht sich die Gefahr, unerwünschte E-Mails zu erhalten. Stellen Sie immer sicher, dass Norton AntiSpam aktiviert ist. So wird der E-Mail-Client gegen unerwünschte Online-Inhalte geschützt.

Norton AntiSpam bietet verschiedene leistungsstarke Funktionen, mit denen Sie unerwünschte E-Mails reduzieren können.

Norton AntiSpam funktioniert nicht, wenn der SMTP- oder POP3-E-Mail-Port mit SSL verschlüsselt ist. Norton Internet Security Computer Bild Edition unterstützt alle E-Mail-Programme, die die Kommunikationsprotokolle POP3 und SMTP (ohne SSL) nutzen.

Norton AntiSpam-Einstellungen

Option

Beschreibung

Rat

Adressbuchausschlüsse

Schließt E-Mail-Adressen aus, die nicht automatisch aus dem Adressbuch in die Zulassungsliste oder Blockierliste importiert werden sollen.

Wenden Sie die Adressbuchausschlüsse an, bevor Sie das Adressbuch importieren. Fügen Sie alle E-Mail-Adressen hinzu, die nicht aus dem Adressbuch des unterstützten E-Mail-Programms in die Zulassungsliste oder Blockierliste importiert werden sollen.

Mit dieser Option verhindern Sie, dass Norton AntiSpam automatisch E-Mail-Adressen in die Zulassungs- oder Blockierliste importiert.

Zulassungsliste

Fügt bestimmte Adressen und Domänen (z. B. symantec.de) hinzu, von denen Sie E-Mails empfangen möchten.

Fügen Sie alle bekannten E-Mail-Adressen und -Domänen zu dieser Liste hinzu. Diese Option verhindert, dass wichtige E-Mails von bekannten Kontakten verloren gehen.

Blockierliste

Fügt bestimmte Adressen und Domänen hinzu, von denen Sie keine E-Mails empfangen möchten.

Norton AntiSpam kennzeichnet alle E-Mail-Nachrichten dieser Absender oder Domänen als Spam.

Fügen Sie unbekannte E-Mail-Adressen und -Domänen zu dieser Liste hinzu, damit Sie keine unerwünschten E-Mail von diesen Absendern erhalten.

Clientintegration

Führt die auf dem Computer installierten und unterstützten E-Mail-Programme mit ihren jeweiligen Adressbüchern auf.

Wenn Sie ein unterstütztes E-Mail-Programm wählen, fügt Norton Internet Security Computer Bild Edition eine Dropdown-Liste für Norton AntiSpam oder einige Optionen der Symbolleiste hinzu. Verwenden Sie die Norton AntiSpam-Dropdown-Liste oder die Optionen, um die falsch klassifizierten E-Mails als Spam oder erwünschte E-Mails zu klassifizieren. Über diese Optionen können Sie auch den Spam-Ordner leeren oder Norton AntiSpam öffnen.

Mit der E-Mail-Programm-Integration können Sie Norton AntiSpam in die unterstützten E-Mail-Programme integrieren.

Sie können über "Clientintegration" Norton AntiSpam in Ihr E-Mail-Programm integrieren und die Adressbücher importieren. Bei einer Clientintegration fügt Norton Internet Security Computer Bild Edition Optionen für Norton AntiSpam der Symbolleiste des unterstützten E-Mail-Programms hinzu.

Feedback

Mit dieser Funktion können Sie ein Feedback über eine falsch klassifizierte E-Mail an Symantec senden.

Sie können eine der folgenden drei Optionen wählen:

  • Ein

    Sendet automatisch die falsch klassifizierten E-Mails an Symantec, wenn Sie eine E-Mail als Spam oder als erwünscht kennzeichnen.

  • Fragen

    Fordert Ihre Bestätigung an, bevor Norton AntiSpam die falsch klassifizierten E-Mails an Symantec sendet, wenn Sie eine E-Mail als Spam oder als erwünscht kennzeichnen.

  • Aus

    Sendet die falsch klassifizierten E-Mails nicht an Symantec.

Diese Option steht nur zur Verfügung, wenn Microsoft Outlook oder Outlook Express auf Ihrem Computer installiert ist.

Mit der Option "Feedback" senden Sie die falsch klassifizierte E-Mail als Feedback an Symantec zur Analyse.

Webabfrage

Mit dieser Funktion können Sie mithilfe der Symantec-Webserver Spam-E-Mails herausfiltern, die von lokalen Filtern nicht als Spam identifiziert werden konnten.

Verwenden Sie immer den Webabfragefilter, um eine richtige Klassifikation von Spam-E-Mails zu gewährleisten.

Begrüßungsbildschirm

Enthält Informationen über Norton AntiSpam.

Aktivieren Sie diese Option, um eine kurze Einleitung in Norton AntiSpam bei jedem Start des E-Mail-Programms anzuzeigen.

Norton AntiSpam

Norton AntiSpam-Einstellungen

Konfigurieren der E-Mail-Programm-Integration

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v14652470_nis_computer_bild_2013_de_de
Betriebssystem: Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP
Zuletzt bearbeitet: 27/02/2012