Andere Produkte

Aktivieren von "Split Tunnel" zum Verwalten des VPN-Datenverkehrs in einem Norton-Produkt

Mit der Funktion "Split Tunnel" in der Norton-App können Sie festlegen, dass der Datenverkehr von einigen Apps nicht über den VPN-Kanal geleitet wird, während andere Anwendungen direkt auf das Internet zugreifen.

Diese Funktion ist nur in Norton 360 und Norton Secure VPN für Windows und Android verfügbar.

Wählen Sie je nach Gerät eine der folgenden Möglichkeiten zum Aufrufen der Funktion "Split Tunnel":

Norton 360 unter Windows

  1. Starten Sie das Norton-Produkt.

    Wählen Sie im Dialogfeld "Mein Norton" neben "Secure VPN" in der Dropdown-Liste die Option "Einstellungen".

  2. Klicken Sie im Dialgofeld "Einstellungen" neben "Split Tunnel" auf das Symbol.

  3. Aktivieren Sie im Dialogfeld "Split Tunnel" die Funktion.

    Klicken Sie im Abschnitt "Ausgeschlossene Anwendungen" auf "Hinzufügen" und wählen Sie eine Anwendung aus, die aus dem Secure VPN-Datenverkehr ausgeschlossen werden soll.

  4. Klicken Sie in der angezeigten Warnmeldung auf "OK".

    Die neu ausgewählten Anwendungen werden aus dem VPN-Verkehr ausgeschlossen, wenn Sie das VPN das nächste Mal aktivieren.

    Die Warnmeldung wird nur angezeigt, wenn Secure VPN in Norton 360 aktiviert ist.

Norton Secure VPN unter Windows

  1. Öffnen Sie Norton Secure VPN.

  2. Klicken Sie oben auf "Einstellungen" und dann auf "Split Tunnel".

  3. Aktivieren Sie auf der Seite "Split Tunnel" die Option "Apps aus Secure VPN-Datenverkehr ausschließen".

  4. Klicken Sie auf "Anwendung hinzufügen".

    Wählen Sie auf der Seite "Anwendung hinzufügen" eine Anwendung aus, die aus dem Secure VPN-Datenverkehr ausgeschlossen werden sollen und klicken Sie auf "Öffnen".

  5. Klicken Sie auf "VPN aktivieren".

Ich besitze Norton Secure VPN für Android

  1. Starten Sie "Norton Secure VPN".

  2. Tippen Sie oben links auf das Symbol und dann auf "Einstellungen".
  3. Aktivieren Sie auf der Seite "Einstellungen" die Option "Split Tunneling".

  4. Um eine App auszuschließen, tippen Sie unter "Split Tunneling" auf "Apps ausschließen".

  5. Tippen Sie auf der Seite "Apps ausschließen" auf und wählen Sie die Apps aus, die aus dem Secure VPN-Datenverkehr ausgeschlossen werden sollen.

    Deaktivieren Sie das VPN und aktivieren Sie es wieder, damit die Änderungen übernommen werden.

Ich besitze Norton 360 für Android

  1. Öffnen Sie die App "Norton 360".

  2. Tippen Sie auf "VPN".

  3. Tippen Sie oben rechts auf der Seite "Datenschutz" auf das Einstellungssymbol .

  4. Aktivieren Sie den Schieberegler neben "Split Tunneling".

  5. Um eine App auszuschließen, tippen Sie unter "Split Tunneling" auf "Apps ausschließen".

  6. Tippen Sie auf der Seite "Apps ausschließen" auf und wählen Sie die Apps aus, die aus dem Secure VPN-Datenverkehr ausgeschlossen werden sollen.

  7. Deaktivieren Sie das VPN und aktivieren Sie es wieder, damit die Änderungen unter "Split Tunneling" übernommen werden.

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v137513095
Betriebssystem: Android;Windows
Zuletzt bearbeitet: 08/03/2022