Festlegen von Einschränkungen auf einem iOS-Gerät zum Verbessern des Schutzes

Sie müssen Einschränkungen auf dem iOS-Gerät Ihres Kindes festlegen, damit Norton Family den optimalen Schutz gewährleisten kann. Ihre Kinder dürfen dann bestimmte Apps oder Funktionen nicht auf dem iOS-Gerät installieren. Dies ist erforderlich, um Ihre Kinder daran zu hindern, Browser oder Apps, die nicht von Norton Family überwacht werden, zu nutzen oder Norton Family zu deinstallieren. Sie sollten die Einschränkungen festlegen, bevor Sie das Gerät an Ihre Kinder weitergeben. Sie müssen auch verhindern, dass Ihre Kinder andere Browser außer Norton Family nutzen.

So legen Sie Einschränkungen unter iOS fest

  1. Tippen Sie auf der Seite "Apps" auf "Einstellungen".

  2. Tippen Sie auf der Seite "Einstellungen" auf "Allgemein".

  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Ist die Option "Einschränkungen" deaktiviert, tippen Sie auf 'Einschränkungen', dann auf "Einschränkungen aktivieren" und erstellen einen vierstelligen Code.

    • Ist die Option "Einschränkungen" aktiviert, tippen Sie auf 'Einschränkungen' und geben Sie Ihren vierstelligen Code ein.

  4. Gehen Sie auf der Seite "Einschränkungen" folgendermaßen vor:

    • Deaktivieren Sie im Abschnitt "Zulassen" die Optionen "Safari" und "Apps löschen".

    • Tippen Sie unter "Zugelassene Inhalte" auf "Apps" und dann auf "12+ oder jünger".

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

DocID: v115378369_NF_Help_de_de
Betriebssystem: Windows, iOS, Android
Zuletzt bearbeitet: 08/03/2016