Internet Explorer stürzt häufig ab, wenn ein Norton-Product installiert ist.

In der Regel werden die Meldung "Internet Explorer ist nicht mehr funktionsfähig" und in den zugehörigen Fehlerdetails die Fehlerquelle "IPSEng32.dll" angezeigt.

Führen Sie zum Beheben dieses Problems im Norton-Produkt LiveUpdate aus.

Diese Schritte beziehen sich auf die aktuelle Version des Norton-Produkts. Ist eine ältere Version installiert oder kennen Sie die Produktversion nicht, rufen Sie das Norton Update Center auf.

Ausführen von LiveUpdate

  1. Starten Sie das Norton-Produkt.

  2. Klicken Sie im Hauptfenster auf "Sicherheit" und anschließend auf "LiveUpdate".

  3. Wenn Norton LiveUpdate abgeschlossen ist, klicken Sie auf "OK".

  4. Führen Sie LiveUpdate mehrfach aus, bis die Meldung "Das Norton-Produkt hat nun die neuesten Schutz-Updates." angezeigt wird.

  5. Schließen Sie alle Programme und starten Sie den Computer neu.

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

DocID: v108623038_EndUserProfile_de_de
Betriebssystem: Windows
Zuletzt bearbeitet: 11/07/2016