Informationen zum Ausschluss von Intel Anti-Theft aus dem Norton Anti-Theft-Portal

Intel hat beschlossen, sein Sicherheitsangebot einzustellen. Davon ist auch Intel Anti-Theft betroffen. Dieser Service wird Ende Januar 2015 eingestellt. Symantec wird daher die Funktion "Intel Anti-Theft" nicht mehr im Portal von Norton Anti-Theft anbieten.

Norton Anti-Theft stellt zusammen mit dem Service Intel® Anti-Theft mehrere Schutzstufen für Laptops mit integrierten Hardwarekomponenten zur Verfügung. Beachten Sie, dass Intel den Support für die Funktion "Intel Anti-Theft" im Januar 2015 einstellen wird.

Auch ohne die Funktionen von Intel können Sie jedoch weiterhin ein Gerät mit Norton Anti-Theft sperren, falls es verloren geht oder gestohlen wird. Wenn Sie Ihr Abonnement für Norton Anti-Theft verlängern, erklären Sie sich mit diesen Änderungen an den enthaltenen Funktionen einverstanden.

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v103215908_EndUserProfile_de_de
Betriebssystem: Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP
Zuletzt bearbeitet: 04/11/2014