Deaktivieren und Aktivieren von Sicherheitsschutzfunktionen

Gelegentlich kann es vorkommen, dass Sie eine Sicherheitsschutzfunktion deaktivieren möchten, beispielsweise um zu überprüfen, ob die intelligente Firewall die erwartete Darstellung einer Webseite verhindert.

Wenn Sie den Sicherheitsschutz deaktivieren, ist die Sicherheit Ihres Computers gefährdet. Wenn Sie eine Funktion deaktivieren, können Sie angeben, wie lange sie deaktiviert bleiben soll. Nach Ablauf dieser Zeit wird sie automatisch wieder aktiviert.

Zum Schutz Ihres Computers können Sie die Sicherheitsschutzfunktionen auch manuell vor Ablauf der angegebenen Zeit wieder aktivieren.

So deaktivieren Sie eine Sicherheitsschutzfunktion

  1. Klicken Sie im Hauptfenster von Norton Internet Security Computer Bild Edition auf "Einstellungen".

  2. Klicken Sie im Dialogfeld "Einstellungen" auf die Registerkarte "Netzwerk".

  3. Klicken Sie im linken Teilfenster auf "Intrusion Prevention".

  4. Ziehen Sie in der Zeile "Angriffsschutz" den Schalter "Ein/Aus" nach rechts in die Position "Aus".

  5. Klicken Sie im linken Teilfenster auf "Intelligente Firewall".

  6. Ziehen Sie in der Zeile "Intelligente Firewall" den Schalter "Ein/Aus" nach rechts in die Position "Aus".

    Möglicherweise müssen Sie einen Bildlauf durchführen, um die Option anzuzeigen.

  7. Klicken Sie im Fenster "Einstellungen" auf "Übernehmen".

  8. Legen Sie in der Dropdown-Liste "Dauer auswählen" fest, wie lange die Sicherheitsschutzfunktion deaktiviert bleiben soll, und klicken Sie auf "OK".

Zum Schutz Ihres Computers können Sie die Sicherheitsschutzfunktionen auch manuell vor Ablauf der angegebenen Zeit wieder aktivieren.

So aktivieren Sie eine Sicherheitsschutzfunktion

  1. Klicken Sie im Hauptfenster von Norton Internet Security Computer Bild Edition auf "Einstellungen".

  2. Klicken Sie im Dialogfeld "Einstellungen" auf die Registerkarte "Netzwerk".

  3. Klicken Sie im linken Teilfenster auf "Intrusion Prevention".

  4. Ziehen Sie in der Zeile "Angriffsschutz" den Schalter "Ein/Aus" nach links in die Position "Ein".

  5. Klicken Sie im linken Teilfenster auf "Intelligente Firewall".

  6. Ziehen Sie in der Zeile "Intelligente Firewall" den Schalter "Ein/Aus" nach links in die Position "Ein".

  7. Klicken Sie im Dialogfeld "Einstellungen" auf "Übernehmen".

Deaktivieren der automatischen Funktionen

Smart Firewall

Intrusion Prevention

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v1028275_nis_computer_bild_2013_de_de
Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Zuletzt bearbeitet: 05/04/2012