Ändern von allgemeinen Regeln und Programmregeln

Wenn eine Firewall-Regel nicht wie gewünscht funktioniert, können Sie sie ändern. Mithilfe der Option "Ändern" können Sie die Einstellungen einer vorhandenen Firewall ändern. Wenn Sie eine Regel ändern, verwendet die Firewall die neuen Kriterien der geänderten Regel für die Kontrolle des Netzwerkverkehrs.

Einige schreibgeschützte Standardregeln können nicht geändert werden. Sie können die Einstellungen für diese Regeln jedoch mithilfe der Option "Ansicht" anzeigen.

So ändern Sie eine allgemeine Regel

  1. Klicken Sie im Hauptfenster von Norton Internet Security Computer Bild Edition auf "Einstellungen".

  2. Klicken Sie im Dialogfeld "Einstellungen" auf die Registerkarte "Netzwerk".

  3. Klicken Sie im linken Teilfenster auf "Intelligente Firewall".

  4. Klicken Sie unter "Intelligente Firewall" in der Zeile "Erweiterte Einstellungen" auf "Konfigurieren".

  5. Klicken Sie im Fenster "Erweiterte Einstellungen" in der Zeile "Allgemeine Regeln" auf "Konfigurieren".

  6. Wählen Sie im Fenster "Allgemeine Regeln" die zu ändernde Regel aus.

  7. Klicken Sie auf "Ändern".

  8. Führen Sie im Fenster "Regel ändern" die erforderlichen Änderungen durch, um einen beliebigen Teil der Regel zu ändern.

  9. Nachdem Sie die Regel geändert haben, klicken Sie auf "OK".

  10. Klicken Sie im Fenster "Allgemeine Regeln" auf "OK".

  11. Klicken Sie im Fenster "Erweiterte Einstellungen" auf "OK".

So ändern Sie eine Programmregel:

  1. Klicken Sie im Hauptfenster von Norton Internet Security Computer Bild Edition auf "Einstellungen".

  2. Klicken Sie im Dialogfeld "Einstellungen" auf die Registerkarte "Netzwerk".

  3. Klicken Sie im linken Teilfenster auf "Intelligente Firewall".

  4. Klicken Sie unter "Intelligente Firewall" in der Zeile "Programmsteuerung" auf "Konfigurieren".

  5. Wählen Sie im Fenster "Programmsteuerung" in der Spalte "Programm" das Programm, das Sie ändern möchten.

  6. Klicken Sie auf "Ändern".

    Mithilfe der Dropdown-Liste "Zugriff" neben dem Programm können Sie die Zugriffsebene für das Programm ändern. Dementsprechend ändert oder erstellt die intelligente Firewall die entsprechende Regel für das Programm.

  7. Wählen Sie im Fenster "Regeln" die zu ändernde Regel.

  8. Klicken Sie auf "Ändern".

  9. Führen Sie im Fenster "Regel ändern" die erforderlichen Änderungen durch, um einen beliebigen Teil der Regel zu ändern.

  10. Nachdem Sie die Regel geändert haben, klicken Sie auf "OK".

  11. Klicken Sie im Fenster "Regeln" auf "OK".

  12. Klicken Sie im Fenster "Programmsteuerung" auf "OK".

Hinzufügen von Allgemeinen und Programmregeln

Programmsteuerungseinstellungen für die intelligente Firewall

Informationen zu den erweiterten Einstellungen der intelligenten Firewall

Verwenden des Assistenten zum Hinzufügen von Regeln

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v1028220_nis_computer_bild_2013_de_de
Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Zuletzt bearbeitet: 31/10/2011