Mac OS: Popups werden angezeigt oder andere Websites werden aufgerufen

Mac OS X ist anfällig für nicht erwünschte Programme (Adware) und Browser-Hijackers. Solche Programme und Symbolleisten erzeugen übermäßigen Webdatenverkehr und erfassen Marketingzahlen für andere verdächtige Websites. Außerdem zeigen sie eventuell Werbung oder gesponserte Links im Webbrowser an. Solche Symbolleisten sind oft im Lieferumfang kostenloser Programme enthalten, die zum Herunterladen angeboten werden. Diese Bundles enthalten eine Lizenzvereinbarung, die Sie akzeptieren müssen, um die Software herunterzuladen und zu installieren. Diese Vereinbarung gilt für alle Programme im Paket, auch die unerwünschten Symbolleisten. Da eine Lizenzvereinbarung akzeptiert wurde, erkennt Norton sie nicht als bösartig, obwohl sich die Symbolleiste verdächtig verhält.

Ist der Mac mit Malware infiziert, können folgende Symptome auftreten:

  • Es werden Werbebanner auf besuchten Websites angezeigt.

  • Wenn Sie eine Website aufrufen, wird willkürlich eine andere, unerwünschte Websites aufgerufen.

  • Popups werden im Browser angezeigt und bieten falsche Updates und andere Software an.

  • Andere Adware kann ohne Ihr Wissen installiert werden.

Beispiele für unerwünschte Programme bzw. Symbolleisten: VSearch, Conduit, Genieo, GoPhoto, Jollywallet, Savekeep, MacShop, Yontoo, Shopper Helper Pro, Slick Savings, PallMall, Awesome Screenshot.

Adware installiert in der Regel eine neue Symbolleiste im Webbrowser und ändert die Standardsuchmaschine. Entfernen Sie die Erweiterungen und setzen Sie die Browsereinstellungen zurück, um die unerwünschten Symbolleisten und Suchmaschinen vollständig zu entfernen.

Verwenden Sie einen öffentlichen WLAN-Zugang?

Öffentliche WLAN-Zugänge sind verfügbar in Flughäfen, Cafés, Einkaufszentren und Restaurants, und ermöglichen Ihnen den kostenlosen Zugriff auf das Internet. Öffentliche WLAN-Zugänge sind praktisch, es bestehen jedoch Risiken bei der Verwendung dieser Netzwerke.

Schützen Sie Ihre Daten vor neugierigen Blicken, indem Sie ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) wie Norton WiFi Privacy verwenden.

Weitere Informationen Video ansehen

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

DocID: v102043536_EndUserProfile_de_de
Betriebssystem: Mac OS X
Zuletzt bearbeitet: 10/05/2017