Fehler: "E-Mail-Fehler: 550..."

Diese Meldung bedeutet, dass ein E-Mail-Server die vom Computer gesendete E-Mail abgelehnt hat.

Wird die Meldung angezeigt, obwohl Sie gar keine E-Mail gesendet haben, ist der Computer möglicherweise infiziert. Weitere Informationen erhalten Sie von unseren Mitarbeitern des Spyware- und Virenentfernungsservice per Telefon oder Chat.

Wenn Sie diese Meldung nur beim Senden einer E-Mail sehen, kann dies einen der folgenden Gründe haben:

  • Es besteht ein Problem mit den E-Mail-Einstellungen des Computers.

  • Die Verbindung zwischen dem Computer und dem Internet Service Provider wurde unterbrochen, bevor die E-Mail vollständig gesendet wurde. Dies bedeutet nicht, dass im installierten Norton-Produkt ein Problem vorliegt.

Bitten Sie Ihren Internet Service Provider, die Einstellungen zu korrigieren.

In Ihrem Norton-Produkt ist E-Mail-Schutz enthalten. Der E-Mail-Schutz stellt eine zusätzliche Schutzschicht dar, in der ein- und ausgehende E-Mails gescannt werden. Zu diesem Zweck wird der E-Mail-Schutz zwischen Ihrem E-Mail-Programm und dem ISP eingefügt. Wenn der ISP eine ausgehende E-Mail sofort zurückweist, leitet das Norton-Produkt die Meldung weiter. Die Meldung stammt jedoch tatsächlich vom ISP.

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: kb20100811171953EN_EndUserProfile_de_de
Betriebssystem: Windows
Zuletzt bearbeitet: 05/09/2017