Fehler: "E-Mail-Fehler: 550..."

Diese Meldung bedeutet, dass ein E-Mail-Server die vom Computer gesendete E-Mail abgelehnt hat.

Wird die Meldung angezeigt, obwohl Sie gar keine E-Mail gesendet haben, ist der Computer möglicherweise infiziert. Weitere Informationen erhalten Sie von unseren Mitarbeitern des Spyware- und Virenentfernungsservice per Telefon oder Chat.

Wenn Sie diese Meldung nur beim Senden einer E-Mail sehen, kann dies einen der folgenden Gründe haben:

  • Es besteht ein Problem mit den E-Mail-Einstellungen des Computers.

  • Die Verbindung zwischen dem Computer und dem Internet Service Provider wurde unterbrochen, bevor die E-Mail vollständig gesendet wurde. Dies bedeutet nicht, dass im installierten Norton-Produkt ein Problem vorliegt.

Bitten Sie Ihren Internet Service Provider, die Einstellungen zu korrigieren.

In Ihrem Norton-Produkt ist E-Mail-Schutz enthalten. Der E-Mail-Schutz stellt eine zusätzliche Schutzschicht dar, in der ein- und ausgehende E-Mails gescannt werden. Zu diesem Zweck wird der E-Mail-Schutz zwischen Ihrem E-Mail-Programm und dem ISP eingefügt. Wenn der ISP eine ausgehende E-Mail sofort zurückweist, leitet das Norton-Produkt die Meldung weiter. Die Meldung stammt jedoch tatsächlich vom ISP.

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

DocID: kb20100811171953EN_EndUserProfile_de_de
Betriebssystem: Windows
Zuletzt bearbeitet: 05/09/2017