Deaktivieren des AFS-Treibers

Wenn Sie das Programm, das den Konflikt verursacht, nicht finden oder deinstallieren können, prüfen Sie, ob auf dem Computer die Datei "afs.sys" vorhanden ist. Dies ist ein Audio File System-Treiber (AFS) von Oak Technologies, der Konflikte mit GEAR-Treibern verursachen kann. Sie können den AFS-Treiber deaktivieren, indem Sie die Datei "afs.sys" umbenennen. Beachten Sie, dass dadurch in folgenden Programmen die Funktion zum Brennen von CDs nicht mehr verfügbar sein kann:

  • HP Memories Disc Creator

  • Liquid Audio

  • Portal Player

  • Oak Technology SimpliCD

  • Broderbund Print Shop 20

Umbenennen der AFS-Treiberdatei

  1. Öffnen Sie Windows Explorer.

  2. Öffnen Sie folgenden Ordner:

    C:\Windows\System32\Drivers

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei afs.sys und wählen Sie im Kontextmenü die Option "Umbenennen".

  4. Ändern Sie die Dateinamenerweiterung von ".sys" in ".txt"

    Beispiel: Benennen Sie afs.sys in afs.txt um.

  5. Schließen Sie alle Programme und starten Sie den Computer neu.

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: kb20090709111521EN_EndUserProfile_de_de
Betriebssystem: Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP
Zuletzt bearbeitet: 18/10/2013