Wiederherstellen eines Backup-Image auf einem anderen Computer mit unterschiedlicher Hardware mithilfe von Norton Ghost oder Norton Save & Restore

Norton Ghost 10.0/12.0/14.0 oder Norton Save & Restore 1.0/2.0 kopiert Daten sektorweise, wenn es Backup-Dateien erstellt. Um Probleme zu vermeiden, empfiehlt es sich, die Backup-Images auf derselben oder einer ähnlichen Hardwarekonfiguration wiederherzustellen wie auf dem Computer, auf dem die Backup-Images erstellt wurden.

Sie können Backup-Images auf unterschiedlichen Festplatten wiederherstellen, doch die Wiederherstellung von Images auf Computern mit unterschiedlicher Hardware kann zu Fehlern in Windows führen und hat manchmal zur Folge, dass der Computer nicht in Windows startet.

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: kb20090527133403EN_EndUserProfile_de_de
Betriebssystem: Windows 2000,Windows Vista,Windows XP
Zuletzt bearbeitet: 05/03/2013