Bluescreen-Fehler beim Installieren eines Norton-Produkts

SCHRITT 1

Herunterladen und Ausführen von Norton Power Eraser

  1. Laden Sie Norton Power Eraser herunter.

  2. Klicken Sie auf "Speichern".

  3. Wählen Sie den Desktop als Speicherort und klicken Sie dann auf "Speichern".

  4. Um Norton Power Eraser auszuführen, doppelklicken Sie auf die Datei NPE.exe.

    Wird die Meldung zur "Benutzerkontensteuerung" angezeigt, klicken Sie auf "Ja" bzw. "Weiter".

  5. Lesen Sie die Lizenzvereinbarung und klicken Sie auf "Akzeptieren".

  6. Klicken Sie im Fenster "Norton Power Eraser" auf das Symbol "Scan auf Risiken".

  7. Standardmäßig führt Norton Power Eraser einen Rootkit-Scan aus und erfordert einen Neustart. Wenn Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten, klicken Sie auf "Neustart". Falls kein Rootkit-Scan durchgeführt werden soll, gehen Sie zu "Einstellungen" und deaktivieren Sie die Option "Rootkit-Scan einschließen (Neustart erforderlich)".

  8. Nach dem Neustart des Computers beginnt der Scan automatisch. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

SCHRITT 2

Starten des Computers im abgesicherten Modus mit Netzwerk

  1. Beenden Sie alle Anwendungen.

  2. Drücken Sie die Windows - und die R -Taste, um das Dialogfeld "Ausführen" zu öffnen.

  3. Geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    msconfig

    Wird eine Meldung zur Benutzerkontensteuerung angezeigt, klicken Sie auf "Ja" bzw. "Weiter".

  4. Aktivieren Sie im Dialogfeld "Systemkonfiguration" auf der Registerkarte "Boot" die Optionen "Sicherer Start" und "Netzwerk".

    Windows XP: Aktivieren Sie im Systemkonfigurationsprogramm auf der Registerkarte "BOOT.INI" die Option "/SAFEBOOT".

  5. Klicken Sie auf "OK".

  6. Wenn Sie gebeten werden, den Computer neu zu starten, klicken Sie auf Neustart.

    Der Computer wird im abgesicherten Modus mit Netzwerk neu gestartet.

SCHRITT 3

Herunterladen des Norton-Produkts aus Ihrem Norton Account

  1. Loggen Sie sich bei Norton ein.

  2. Wenn Sie noch nicht bei Ihrem Norton Account eingeloggt sind, werden Sie dazu aufgefordert. Geben Sie E-Mail-Adresse und Kennwort für Ihren Norton Account ein und klicken Sie auf "Einloggen".

    Wenn Sie keinen Norton Account haben, klicken Sie auf "Konto erstellen" und registrieren Sie sich.

  3. Klicken Sie im Fenster "Norton einrichten" auf "Norton herunterladen".

    Soll ein neues Produkt installiert werden, das noch nicht in Ihrem Norton Account registriert ist, klicken Sie auf "Neuen Produktschlüssel eingeben". Geben Sie Produktschlüssel bzw. PIN ein, um das Herunterladen zu starten.

  4. Klicken Sie auf "Zustimmen und herunterladen".

  5. Führen Sie je nach Browser einen der folgenden Schritte aus.

    • Internet Explorer und Microsoft Edge: Klicken Sie auf "Ausführen".

    • Firefox oder Safari: Wählen Sie oben rechts die Option zum Anzeigen der heruntergeladenen Dateien und doppelklicken Sie auf die gewünschte Datei.

    • Chrome: Doppelklicken Sie unten links auf die Datei, die Sie heruntergeladen haben.

  6. Wird eine Meldung zur Benutzerkontensteuerung angezeigt, klicken Sie auf "Weiter".

  7. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

    Das Produkt ist nun installiert und aktiviert.

SCHRITT 4

Starten Sie den Computer im normalen Modus neu

  1. Beenden Sie alle Anwendungen.

  2. Drücken Sie die Windows - und die R -Taste, um das Dialogfeld "Ausführen" zu öffnen.

  3. Geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    msconfig

    Wird eine Meldung zur Benutzerkontensteuerung angezeigt, klicken Sie auf "Ja" bzw. "Weiter".

  4. Deaktivieren Sie im Dialogfeld "Systemkonfiguration" auf der Registerkarte "Boot" die Option "Sicherer Start".

    Windows XP: Deaktivieren Sie im Systemkonfigurationsprogramm auf der Registerkarte "BOOT.INI" die Option "/SAFEBOOT".

  5. Klicken Sie auf "OK".

  6. Wenn Sie gebeten werden, den Computer neu zu starten, klicken Sie auf Neustart.

    Der Computer wird im normalen Modus neu gestartet, was einige Minuten dauert.

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

DocID: kb20090204164101EN_EndUserProfile_de_de
Betriebssystem: Windows
Zuletzt bearbeitet: 15/05/2017