Andere Produkte

Informationen über automatisch verlängerte Abonnements

Unser sich automatisch erneuerndes Abonnement ist ein einfacher Weg, um unseren Kunden zu helfen, Ausfälle ihres Dienstes zu vermeiden. Die Gebühr wird automatisch monatlich oder jährlich in Rechnung gestellt. Der Schutz ist so immer auf dem neuesten Stand.

Sie haben unser sich automatisch verlängerndes Abonnement abonniert, wenn Sie ein sich automatisch verlängerndes Abonnement in unserem Norton-Onlineshop erwerben (oder) wenn Sie ein sich automatisch verlängerndes Abonnement aktivieren, das Sie in einem Einzelhandelsgeschäft oder auf einer mit Norton verbundenen Website Dritter erworben haben.

Sobald Sie ein Abonnement erworben haben, wird die in Ihrem Konto gespeicherte Abrechnungsmethode automatisch mit der zu diesem Zeitpunkt geltenden Gebühr (monatlich oder jährlich) belastet, wenn die Verlängerung ansteht, bis Sie kündigen. Wir senden Ihnen eine E-Mail (zwischen 30 und 45 Tagen vor der Verlängerung) mit dem Preis, der Laufzeit und weiteren Details, bevor wir Ihnen den Betrag in Rechnung stellen, damit Sie wissen, dass die Verlängerung bevorsteht.

Vorteile eines automatisch verlängerten Abonnements

  • Durch die automatische Verlängerung Ihres Norton-Abonnements stellen Sie sicher, dass der Schutz bestehen bleibt. Das bedeutet, dass Sie Ihr Abonnement nicht selbst manuell verlängern müssen.

  • Norton-Virenschutzversprechen* - Wenn Sie ein Abonnement abgeschlossen haben, haben Sie Zugang zu Norton-Experten, die Ihnen dabei helfen können, Geräte frei von Viren zu halten. Andernfalls erstatten* wir Ihnen die Gebühr.

Prüfen Sie, ob Sie für ein sich automatisch verlängerndes Abonnement angemeldet sind

Um den Verlängerungsstatus Ihres Abonnements für jeden aktiven Schutz abzurufen, loggen Sie sich bei Ihrem Konto ein und klicken Sie auf die Registerkarte "Meine Abonnements". Für einige Regionen können Sie den Verlängerungsstatus auch auf Ihrem Konto-Dashboard abrufen.

Enthält Ihre Kreditkartenrechnung einen ähnlichen Posten, wurde sie mit der Gebühr für die automatische Abonnementverlängerung belastet.

Für Japan, Korea, China, Hongkong und Taiwan: Wenn Ihre Bestellnummer mit APXXXXXXXX oder NPXXXXXXXX beginnt oder wenn Sie Norton 360 Standard Plus haben, folgen Sie den obigen Schritten, um den Status der automatischen Verlängerung Ihres Abonnements zu überprüfen.

Wenn Ihre Bestellnummer je nach Region unterschiedlich ist, besuchen Sie den unten stehenden Link, um Ihre Einstellungen zu überprüfen. Sie benötigen Ihre Bestellnummer und Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, die Sie bei der Bestellung angegeben haben.


Sie können die automatische Verlängerung des Abonnements von Ihrem Konto aus aktivieren. Klicken Sie in Ihrem-Konto auf Ihren Namen in der oberen rechten Ecke und klicken Sie auf "Abonnements verwalten". Klicken Sie neben dem aktiven Schutz auf "Abonnementverlängerung aktivieren".

Installieren Sie den Schutz, für den Sie bezahlt haben

Wenn Sie den Norton-Schutz verwenden möchten, der Ihnen kürzlich in Rechnung gestellt wurde, loggen Sie sich bei Ihrem Konto ein und laden Sie Ihr Norton-Gerätesicherheitsprodukt herunter. Ausführliche Anweisungen finden Sie unter Installieren von Norton-Gerätesicherheit.

Aktualisieren Sie Ihre Zahlungsmethode für die Verlängerung

Wenn Sie mit einer Karte belastet wurden, die Sie nicht verwenden möchten, können Sie Ihre Zahlungsinformationen für die nächste Verlängerung über Ihr Konto aktualisieren.

Klicken Sie in Ihrem-Konto auf Ihren Namen in der oberen rechten Ecke und klicken Sie auf "Abonnements verwalten". Klicken Sie auf der Registerkarte "Rechnungsinformationen" auf das Bearbeitungssymbol, um Änderungen vorzunehmen, und klicken Sie auf Speichern.

Außerdem wird eine entsprechende Benachrichtigung an Ihre registrierte E-Mail-Adresse gesendet.

Für Japan, Korea, China, Hongkong und Taiwan: Wenn Ihre Bestellnummer mit APXXXXXXXX oder NPXXXXXXXX beginnt oder wenn Sie Norton 360 Standard Plus haben, folgen Sie den obigen Schritten, um die Zahlungsmethode für Ihr Abonnement zu ändern.

Wenn Sie eine andere Bestellnummer haben, rufen Sie den unten stehenden Link für Ihre Region auf, um Ihre Zahlungsmethode zu ändern. Sie benötigen Ihre Bestellnummer und Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, die Sie bei der Bestellung angegeben haben.

Kündigen des automatischen Verlängerungsservice von Norton

Um zu kündigen, melden Sie sich bei Ihrem Konto an und besuchen Sie die Registerkarte "Meine Abonnements" oder wir würden uns freuen, mit Ihnen darüber zu reden.

Nach der Kündigung verlängert sich Ihr Abonnement nicht automatisch, und Ihr Schutz läuft am letzten Tag der aktuell bezahlten Laufzeit ab.

Für Japan, Korea, China, Hongkong und Taiwan:  Wenn Ihre Bestellnummer mit APXXXXXXXX oder NPXXXXXXXX beginnt oder wenn Sie Norton 360 Standard Plus haben, folgen Sie den obigen Schritten, um die automatische Verlängerung für Ihr Abonnement zu kündigen.

Wenn Ihre Bestellnummer je nach Region unterschiedlich ist, besuchen Sie den unten stehenden Link, um Ihre Aktualisierungseinstellungen zu ändern. Sie benötigen Ihre Bestellnummer und Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, die Sie bei der Bestellung angegeben haben.

Wenn Ihr Abonnement verlängert wurde, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine Rückerstattung Ihrer jährlichen Verlängerungsgebühr, wenn Sie diese innerhalb von 60 Tagen nach dem Rechnungsdatum der Verlängerung anfordern. Die Bedingungen finden Sie in unserer Kündigungs- und Rückerstattungsrichtlinie für NortonLifeLock.

Norton 360 mit LifeLock oder eigenständiges LifeLock*:

Wenn Sie Ihr Abonnement nicht verlängern, haben Sie sofort nach der Kündigung keinen Anspruch mehr auf Wiederherstellung und Schutz im Rahmen des Million Dollar Protection Package von LifeLock, da Sie keine aktuelle Mitgliedschaft bei LifeLock haben. Das Million Dollar Protection Package††† von LifeLock bietet Ersatz für gestohlene Gelder und persönliche Ausgaben bis zum festgelegten Höchstbetrag.

Das Million Dollar Protection Package deckt bei Bedarf auch Kosten für Anwälte und Experten bis zu 1 Million US-Dollar ab. Die Leistungen werden im Rahmen einer von der United Specialty Insurance Company (bzw. State National Insurance Company, Inc. für Mitglieder im Bundesstaat New York) ausgestellten Rahmenversicherungspolice bereitgestellt. Richtlinienbedingungen und Ausschlüsse finden Sie unter NortonLifeLock.com/legal.

Wenn Ihre Identität nach der Kündigung gestohlen wird, können Si keinen der oben genannten Vorteile mehr nutzen. Darüber hinaus werden alle aktiven Wiederherstellungsbemühungen von LifeLock eingestellt. 2) Sie erhalten keine Warnmeldungen zu Identitätsdiebstahlereignissen mehr. 3) Wenn Sie sich in Zukunft wieder bei Norton-Services anmelden, müssen Sie alle zu überwachenden Informationen erneut eingeben und Ihre Einwilligung erneut erteilen.

* LifeLock Identity Theft Protection ist nicht in allen Ländern verfügbar.
†††Rückerstattung und Spesenentschädigung, jeweils mit einem Höchstbetrag von bis zu 1 Million Dollar für LifeLock mit Norton Benefit Essential, LifeLock mit Norton Benefit Premier, Benefit Elite, Ultimate Plus, bis zu 100.000 Dollar für Advantage, Senior und Ultimate, und bis zu 25.000 Dollar für Standard, Basic, Select, Select, Select für Norton 360, Command Center, Minor, Junior und Benefit Junior. Außerdem bieten alle Mitgliedsstufen Versicherungsschutz für etwaig anfallende Kosten für Rechtsanwälte und Sachverständige in Höhe von bis zu 1 Million US-Dollar. Die Leistungen werden im Rahmen einer von der United Specialty Insurance Company (bzw. State National Insurance Company, Inc. für Mitglieder im Bundesstaat New York) ausgestellten Rahmenversicherungspolice bereitgestellt. Richtlinien und Nutzungsbedingungen sowie Ausnahmen finden Sie unter NortonLifeLock.com/legal.

Wenn Sie eine Rückerstattung für Ihre Abonnementgebühr wünschen, wenden Sie sich an den Kundenservice und -support. Beachten Sie, dass Sie dann nicht mehr die beruhigende Gewissheit haben, dass Ihr Abonnement nie abläuft.

* Für den Virenentfernungsservice benötigen Sie ein Abonnement für Gerätesicherheit mit Antivirus-Funktionen und automatischer Verlängerung. Falls wir den Virus nicht von Ihrem Gerät entfernen können, haben Sie Anspruch auf eine Rückerstattung, die sich nach dem tatsächlichen Kaufpreis richtet, den Sie für die aktuelle Laufzeit Ihres Abonnements bezahlt haben. Wenn Sie ein NortonLifeLock-Abonnement nutzen, das zusammen mit einem anderen Angebot von NortonLifeLock oder einem Drittanbieter erworben wurde, ist die Rückerstattung ausschließlich auf den Abonnementpreis für die aktuelle Laufzeit beschränkt und kann den Gesamtpreis nicht übersteigen. Die Rückerstattung erfolgt unter Berücksichtigung sämtlicher Ermäßigungen und Rückerstattungen sowie abzüglich eventueller Steuern; es sei denn, Steuern sind im jeweiligen Bundesstaat oder Land erstattungsfähig. Die Rückerstattung gilt nicht bei von Viren verursachten Schäden. Weitere Einzelheiten finden Sie unter Norton.com/virus-protection-promise.

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: kb20080417115558EN
Betriebssystem: Android;Mac;Windows;iOS
Zuletzt bearbeitet: 29/06/2022